Kurzfilmreihe: Pic und Voice und das Geld

Clip 3: Im Tauschrausch

Clip 2: Zeit zu tauschen

Clip 1 / Teaser: Wo ist das Geld?

Weitere Clips:

Die Clips der Reihe “Pic und Voice und das Geld” werden im Zeitraum Oktober 2020 bis April 2021 produziert.

In den weiteren Clips versuchen sich die beiden Protagonistinnen zu erklären warum Tauschen ohne Geld in einer Welt voller Waren schwierig ist. Sie erkennen dann, dass Geld zwar praktisch aber vor allem notwendig für kapitalistisches Wirtschaften ist. In den letzten beiden Clips wird die Verbindung zu Arbeit und den agierenden Menschen gezogen. Welche Rolle spielt Ausbeutung, wenn es um Geld und dessen Verteilung geht?


Die Reihe entsteht in enger Zusammenarbeit mit Kindern der Hans-Fallada-Grundschule in Neukölln.

Credits

Clip 1:
Drehbuch: Florentine Seuffert, Nana Melling
Regie: Florentine Seuffert, Nana Melling, Julian Pauli
Animation (Pic): Julian Pauli
Sprecherin (Voice): Johanna Miller
Sound Design: Jan Gehmlich
Dramaturgie: Jens Eschert
Schrift Design: Laura Brunner, Leonie Martin
Übersetzungsbüro (Drehbuch): Leicht gesagt

Clip 2 & 3:
Drehbuch: Nana Melling, Florentine Seuffert
Regie: Nana Melling, Florentine Seuffert, Julian Pauli, Sophia Bohnacker, Miriam Kiel
Animation (Pic): Julian Pauli, Sophia Bohnacker, Miriam Kiel
Sprecherin (Voice): Lisa Charlotte Friederich
Musik & Sound Design: Julien Herion
Violine: Martha Rowsell
Dramaturgie: Ina Ruth Schmidt
Social Media: Maren Streibel, Lina lätitia Blatt
Schrift Design: Leonie Martin, Laura Brunner
Red. Mitarbeit: Jens Eschert
Übersetzungsbüro (Drehbuch): Leicht gesagt


Wir freuen uns über Unterstützung der PwC Stiftung und der Rosa Luxemburg Stiftung, die uns die Realisierung ermöglichen.


Wenn ihr das Projekt unterstützen möchtet, dann könnt ihr hier spenden!